Bringt frischen Wind

Sehen Sie sich hier unser animiertes Video zur komfortablen Sauerstofftherapie an

Niemand atmet ständig nur ein, oder?

Warum hat man dann eine Sauerstofftherapie entwickelt, bei der man so tut, als ob das so wäre? Oxypoint bietet beides: Sie können wählen zwischen dem kontinuierlichen Modus oder einer Dosis Sauerstoff nur beim Einatmen.

O2Mate Teaser

Oxypoint lanciert seinen intelligenten Patientenbegleiter

Auf der MEDICA-Fachmesse 2019 präsentiert Oxypoint den Prototypen seiner jüngsten Innovation: den Oxypoint O2MATE.

Gruppenfoto der Abteilung Z3A des Sint-Blasius-Krankenhauses in Dendermonde

Sauerstoff für Krankenhäuser

Oxypoint nutzt ein neues Trainingsprogramm für den Einsatz seines innovativen Sauerstoff-Durchflussmessers. Seit April arbeiten 10 Abteilungen in 8 Krankenhäusern damit.

Oxypoint, Sauerstoff Therapie met Komfort

A breath of fresh air

Eine schnellere Genesung der Patienten, das ist unser Ziel. Hierbei ist die Atmung des Patienten unser Ausgangspunkt. Unsere revolutionären Flowmeter brechen mit der in den Kliniken gängigen, überholten Praxis in der Sauerstofftherapie. Zusätzlich entwickeln wir intelligente Geräte zur Erfassung der Atemfrequenz sowie anderer Vitalparameter, um die Entwicklung des Patienten noch besser nachzuverfolgen. Wir suchen unablässig nach neuen Lösungen, die zu mehr Qualität in der Versorgung beitragen.

Komfortable Sauerstofftherapie

Der Oxypoint O2COMFORT Durchflussmesser bietet im Vergleich zu traditionellen Geräten zusätzliche Vorteile und ist für jeden Patienten geeignet. Das Gerät bietet einen Komfortmodus, der lediglich beim Einatmen eine Dosis Sauerstoff verabreicht. So vermeiden wir sowohl die lästigen Nebenwirkungen der kontinuierlichen Sauerstoffzufuhr für den Patienten als auch Sauerstoffverschwendung.

Intelligenter Patientenbegleiter

Unsere neueste Innovation, der Oxypoint O2MATE, erfasst die Atmung des Patienten. Diese Daten werden automatisch mit anderen Vitalparametern vernetzt. Mittels intelligenter Datenanalyse, durchgeführt von einer Softwareplattform, kann die medizinische Fachkraft den Genesungsprozess noch besser und einfacher nachverfolgen. Der Oxypoint O2MATE enthält zudem einen digitalen Flowmeter für die Sauerstofftherapie. All dies macht den Oxypoint O2MATE zu einem intelligenten Begleiter für den Patienten.

Vorteile O2COMFORT

Besser für Patienten und Krankenhaus

Ein Höchstmass an Komfort für den Patienten

Ein Höchstmass an Komfort für den Patienten

Geringeres Infektionsrisiko

Geringeres Infektionsrisiko

Optimaler Sauerstoffverbrauch

Optimaler Sauerstoffverbrauch

Verbesserte Therapietreue

Verbesserte Therapietreue

Automatischer Verschluss

Automatischer Verschluss

plug & play

Plug and play

Aussagen unserer Kunden

Getestet und für gut befunden

Yves Mentens - Pneumologe AZ St-Elisabeth Herentals

Ich bin sehr zufrieden mit dem O2COMFORT-Durchflussmesser. Auf unserer Station stellen wir fest, dass der Komfortmodus dank guter Nachsorge und regelmäßigen Tipps um bis zu 60 % häufiger genutzt wird. Diese Patienten nehmen die Nasenbrille zudem seltener heraus.

Yves Mentens
Pneumologe
AZ St-Elisabeth Herentals
Andre Brauns, Apothekenmanager, CMU Saint-Pierre

Nach Einführung des O2COMFORT-Messgeräts auf einem Campus unserer Klinik verzeichneten wir einen deutlichen Rückgang des Sauerstoffverbrauchs. Das hat uns überzeugt, die Oxypoint-Technologie auch auf dem anderen Campus einzusetzen.

Andre Brauns
Apothekenmanager
CHU Saint-Pierre Bruxelles
Magali Nys - Oberschwester Chirurgie RZ Tienen

Wie praktisch, dass das Ventil des Messgeräts im Komfortmodus ohne Weiteres offenbleiben kann. Wird ein Patient vom Versorgungsassistenten zur Untersuchung abgeholt, schließt das Gerät das Ventil automatisch. Entsprechend strömt kein Sauerstoff aus.

Magali Nys
Stationsleitung Chirurgie
RZ Heilig Hart Tienen
Lieven Hauwaerts - head nurse Respiratory Care Sint-Maarten

Ich habe den Komfortmodus selbst ausprobiert und empfinde die Behandlung als deutlich angenehmer als die herkömmliche Therapie mit kontinuierlicher Zufuhr. Wir nutzen das System auf der gesamten Station und haben erfreut festgestellt, dass bei durchschnittlich 60 % unserer Patienten erfolgreich auf den Komfortmodus umgestellt wurde.

Lieven Hauwaerts
Stationsleitung Beatmung
AZ St-Maarten Mechelen
Marniek Janssens -Techniker Sint-Vincentius Deinze

Durch die Fortbildung hat jeder sofort die nötigen Handgriffe gelernt. Das System ist leicht zu handhaben, und falls gelegentlich doch einmal ein Problem auftritt, wird mir sofort geholfen.

Marniek Janssens
Techniker
AZ Sint-Vincentius Deinze

Weitere Erfahrungen, Aussagen und zufriedene Benutzer.

Abonnieren Sie unseren Newsletter